Seite auswählen

Ein Kindheitswunsch:

Eine Nacht im Kaufhaus verbringen. Das ist etwas, wovon schon die meisten von uns geträumt haben.

Bei uns im Showroom bedeutet das, sämtliche Betten in den Kojen testen, die Kinder düsen mit dem Laufrad durch das ganze Geschäft, während die Erwachsenen sich unterhalten und den Tag ausklingen lassen.

Eine Reportage von Cengiz

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Es ist Freitag der 20. Juli. Offiziell beginnt die Nacht im Kaufhaus  um 18:00 Uhr – bis dahin war einiges noch an Vorbereitungen zu erledigen. Das Essen muss vorbereitet werden, unsere Verkäuferin, Rebekka, packt noch die Geschenke für die Kinder ein. Natürlich dürfen das Kölsch und die Grillutensilien nicht fehlen. Darüber hinaus wird der Innenhof inklusive Piratenschiff und Mini-Springbrunnen gereinigt. 

Mittlerweile ist es kurz vor 18:00 Uhr. Gleich empfängt das de Breuyn Team die Kölner Prominenz. Schauspieler André Dietz gehört zu den ersten Besuchern. Für die Nacht im Kaufhaus hat André eine besondere Aufgabe: Er soll den Instagram Account von de Breuyn übernehmen, ein sogenannter „Takeover“, und immer wieder Instagram-Stories posten. Zunächst hilft André Jörg das Holz für das geplante Lagerfeuer zu sammeln und in der Schreinerei zurechtzuschneiden. Währenddessen machen es sich Shari, Andrés Frau, und seine vier Kinder im Café gemütlich. 

Es geht auf Entdecker-Tour

Bald ist es 18:00 Uhr und weitere Eltern, inklusive Kinder, treffen ein. Dazu gehören auch Janni von „Ich Bin Dein Vater“ und Alina von „Liebling, ich blogge jetzt“.      Jörg und Sabine begrüßen die Eltern, während die Kinder schon einmal den 1.600m² großen Laden erkunden.

Shari kann leider nicht lange bleiben und lässt André sowie zwei der vier Kinder zurück. Auf der Suche nach dem perfekten Schlafplatz, erkunden die Eltern zusammen mit ihren Kindern die Ausstellungszimmer. Die Kinder räumen ihre Sachen in die Schränke, klettern auf den Betten herum, während Jörg und Sabine sich mit den Eltern unterhalten und Infos zu den jeweiligen Betten geben.

Schatzsuche im Innenhof

Die Kinder können im ganzen Geschäft herumlaufen – abgesehen vom Innenhof. Dort hatte Sabine zuvor Geschenke und Süßigkeiten versteckt. Der Innenhof bleibt geschlossen bis dann Sabine die Kinder vor der Tür zum Innenhof sammelt. In einem Halbkreis um Sabine herum, erklärt sie, dass die Kinder sich auf Schatzsuche begeben werden. Die Tür wird geöffnet. Aufgeregt rennen die Kinder in den Hof und suchen fleißig die versteckten Geschenke. Die Kinder finden diese mal hinter Gebüschen, neben dem Springbrunnen oder in einem Kanonenrohr vom Piratenschiff. Schnell werden alle Geschenke gefunden und ausgepackt. Die Kinder zeigen untereinander ihre Geschenke und tauschen auch miteinander.

„Ich bin dein Vater“ veröffentlicht wöchentlich einen Podcast rum um das Thema Vaterschaft, Männer und Beziehung. Janni nutzt die Möglichkeit und dreht zusammen mit André einen Vodcast auf dem Piratenschiff. Erst wird das Stativ und die Kamera aufgestellt, die Mikrofone an den Kragen angebracht und schon geht es los. In der Zwischenzeit sitzen die anderen Eltern Am Tisch und genießen ein Kölsch. Die Kinder verschwinden entweder ins Kaufhaus oder laufen im Innenhof herum. Jetzt wird der Grill  für das Abendessen angeheizt. Nach dem Essen ist es bereits 22:00 Uhr. Die Kinder gehen langsam, aber sicher ins Bett. Der Grill wird zu einem Lagerfeuer umfunktioniert. Die Eltern und das Ehepaar de Breuyn bleiben neben dem Feuer bis tief in die Nacht. Es wird Bier getrunken, gegessen und gequatscht.

Die Nacht im Kaufhaus geht zu Ende 

Am nächsten Morgen werden alle bereits gegen 8:00 Uhr unter Zeitdruck geweckt. Denn bereits in zwei Stunden öffnet das Geschäft und bis dahin muss alles fertig sein.
Die Nacht im Kaufhaus hat uns bei de Breuyn sehr viel Spaß gemacht. Es ist immer wieder schön, die Blogger persönlich zu treffen und nun auch mal einen gemütlichen Abend zusammen zu verbringen.
Und wer weiß, vielleicht kommt schon demnächst eine weitere Nacht im Kaufhaus…

Weitere Artikel

5 Dinge, die Kindern gut tun

5 Dinge, die Kindern gut tun ... Eltern haben oft ganz unterschiedliche Vorstellungen, was ihre Kinder...

Buchenholz ist perfekt für unsere Hochbetten

Warum wir Buchenholz für unsere Kindermöbel verarbeiten:     Buchenholz kennt fast jeder, der schon mal im...

Ein Zimmer für zwei

Klar freuen sich die meisten Kinder auf das neue Geschwisterchen, aber wo soll es schlafen? In der ersten...

Schlafen in de Breuyn Kinderbetten

Schlafenszeit: Lösungen fürs Schlafengehen ohne Stress Kinder, und auch Eltern, sollen gut schlafen und...

Wir gehen ins Detail …

... denn das macht den Unterschied.     Unsere Produktserie DELUXE ist hierfür das beste Beipiel!   Das...

Inspiration Sternzeichen im Kinderzimmer

Was macht der Skorpion im Piratenbett, wirken Sternzeichen im Kinderzimmer? Das ist ein strittiges Thema,...

Guter Schlaf für Kinder, was ist das?

Schlafenszeit:  Warum ist gesunder Schlaf für Kinder so wichtig ?   " Kinder, ins Bett, es ist...

Wie fühlt sich der kleine Zwilling wohl

Können wir das Kinderzimmer den Sternen überlassen?Ganz bestimmt sollten die Sterne nicht das einzige...

Kinderzimmer schön und sinnvoll einrichten

Wir haben Petra und Rebekka gefragt. Sie helfen Eltern bei der Planung von Kinderzimmern und richtet in...

Eine Nacht im Kaufhaus

Ein Kindheitswunsch:Eine Nacht im Kaufhaus verbringen. Das ist etwas, wovon schon die meisten von uns...